Leitfaden zur Wohnungssuche: Ratschläge und Tipps

Die Suche nach der perfekten Wohnung kann eine herausfordernde Aufgabe sein, besonders wenn es um die finanziellen Aspekte geht. Hier sind einige wichtige Punkte, die man beachten sollte: ...
Picture of David Aigner
David Aigner
Beitragsbild für den Beitrag Leitfaden zur Wohnungssuche

Budget festlegen

Die Festlegung eines klaren Budgets ist der erste und entscheidende Schritt bei der Wohnungssuche. Es umfasst nicht nur die monatliche Miete, sondern auch Nebenkosten (auch Betriebskosten genannt), die oft unterschätzt werden.

Versteckte Kosten erkennen

Versteckte Kosten können am Anfang leicht übersehen werden, aber sie können das Budget erheblich belasten.

Österreich

Kaufpreis: bis 36.336,42 Euro
Maximale Provision netto: 4,0% vom Kaufpreis
Maximale Provision brutto: 4,8% vom Kaufpreis

Kaufpreis: von 36.336,42 bis 48.448,51 Euro
Maximale Provision netto: 1.453,46 als Pauschalbetrag
Maximale Provision brutto: 1.744,15 als Pauschalbetrag

Kaufpreis: ab 48.448,51 Euro
Maximale Provision netto: 3,0% vom Kaufpreis
Maximale Provision brutto: 3,6% vom Kaufpreis

Deutschland

In jedem der 16 Bundesländer gibt es eine Maklerprovision von gesamt 7,14%.

Bedeutet, Verkäufer und Käufer teilen sich einen Anteil von 3,57%.

Lage und Verkehrsanbindung prüfen

Die Lage der Wohnung ist ein entscheidender Faktor, der sowohl die Lebensqualität als auch die Lebenshaltungskosten beeinflusst.

Wohnungslage und Verbindungen

Energieeffizienz beachten

Energieeffiziente Wohnungen können die Nebenkosten erheblich senken, besonders in Zeiten steigender Energiepreise.

Vertrag genau prüfen

Ein sorgfältig geprüfter Mietvertrag kann viele zukünftige Probleme vermeiden.

Umzug in der Nebensaison

Warum Umzugsunternehmen günstiger sind: Die Nachfrage nach Umzugsunternehmen ist in den Sommermonaten am höchsten, da viele Menschen diese Zeit bevorzugen. In der Nebensaison, besonders im späten Herbst, Winter und frühen Frühling, bieten Umzugsunternehmen oft Rabatte an, um mehr Kunden zu gewinnen.

Offene Wohnungstür mit Umzugskartons

Selbst packen und transportieren

Vergleiche Angebote von Umzugsunternehmen

Aussortieren vor dem Umzug

Flohmarkt mit verschiedenen Dingen zum Verkauf

Verpackungsmaterial wiederverwenden

Steuerliche Absetzbarkeit prüfen

Zusätzliche Tipps

Fazit

Durch sorgfältige Planung und ein bewusstes Management der finanziellen Aspekte des Wohnens und Umziehens kannst du überraschend viel Geld sparen und gleichzeitig den Stress, der mit einem Umzug verbunden ist, minimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert