Wohntrends für das Jahr 2024

Die Wohntrends für das Jahr 2024 reflektieren eine Kombination aus Nachhaltigkeit, Technologie, persönlichem Ausdruck und einem gesteigerten Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden. Hier sind die vier populärsten Trends, die voraussichtlich das Jahr 2024 prägen werden: ...
Birgit Eckert
Birgit Eckert
Beitragsbild für Beitrag Wohntrend für das Jahr 2024

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein

Angesichts des wachsenden Umweltbewusstseins neigen Menschen dazu, umweltfreundliche und nachhaltige Materialien in ihren Wohnräumen zu verwenden. Dies umfasst die Verwendung von recycelten Materialien, energieeffizienten Geräten und nachhaltigen Bauweisen. Möbel und Dekorationen aus wiederverwerteten Materialien, wie recyceltem Glas oder wiederaufbereitetem Holz, werden immer beliebter.

Die Formen sind oft organisch und inspiriert von der Natur, was sich in sanften, fließenden Linien und natürlichen Formen zeigt. Farblich dominieren Erdtöne wie sanfte Grünschattierungen, warme Beige- und Brauntöne, die eine Verbindung zur Natur symbolisieren. Bei den Texturen stehen natürliche, unverarbeitete Materialien wie grobes Leinen, recycelte Stoffe und unbehandeltes Holz im Vordergrund. Auf Designmessen wie der Milan Design Week wurden nachhaltige Materialien wie Bambus und Kork stark hervorgehoben.

Smart Home und Technologieintegration

Die Integration von Technologie in das häusliche Umfeld bleibt ein wichtiger Trend. Smart-Home-Systeme, die Licht, Temperatur, Sicherheit und Unterhaltung steuern, werden immer raffinierter und benutzerfreundlicher. Dies umfasst auch die Verwendung von KI-gesteuerten Geräten, die zur Verbesserung des täglichen Komforts beitragen.

Hier sind die Formen oft minimalistisch und funktional, mit klaren Linien und einer glatten Oberflächenästhetik. Farblich werden oft neutrale Töne wie Weiß, Grau und Schwarz bevorzugt, um eine moderne und unaufdringliche Optik zu erzielen. Die Texturen sind glatt und hochwertig, oft mit metallischen Akzenten oder Glasoberflächen. Trendmessen wie die CES haben eine zunehmende Integration von Technologie in alltäglichen Möbelstücken gezeigt.

Bild von Sprachassistent Smart Home für Beitrag Wohntrends für das Jahr 2024

Persönlicher Ausdruck und Kreativität

Individualität und persönlicher Ausdruck werden in der Innenraumgestaltung großgeschrieben. Dies zeigt sich in mutigen Farbkombinationen, ungewöhnlichen Texturen und einzigartigen Möbelstücken. Menschen suchen nach Wegen, um ihre Persönlichkeit und Kreativität durch ihr Zuhause auszudrücken, sei es durch DIY-Projekte, maßgeschneiderte Möbel oder auffällige Kunstwerke. 

Dieser Trend ist durch eine Vielfalt an Formen, Farben und Texturen gekennzeichnet. Formen reichen von geometrischen Mustern bis hin zu asymmetrischen Designs. Die Farbpalette ist mutig und vielfältig, mit leuchtenden Akzentfarben wie Blau, Rot und Gelb. Texturen können von glänzend bis matt, von glatt bis texturiert variieren. Auf Messen wie der IMM Cologne wurden personalisierte und modulare Möbelsysteme vorgestellt, die individuelle Gestaltung ermöglichen.

Gesundheit und Wohlbefinden

Ein weiterer wichtiger Trend ist das steigende Bewusstsein für Gesundheit und Wohlbefinden. Dies spiegelt sich in der Gestaltung von Wohnräumen wider, die die mentale und physische Gesundheit fördern. Dazu gehört die Einrichtung von Räumen, die Ruhe und Entspannung fördern, wie Meditationsbereiche, sowie die Verwendung von Pflanzen und natürlichen Elementen, um eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen.

In diesem Bereich finden wir beruhigende, abgerundete Formen und sanfte, fließende Linien. Die Farbpalette umfasst beruhigende Pastelltöne wie sanftes Blau, Rosa und Lavendel sowie Naturtöne. Texturen sind weich und einladend, mit viel Einsatz von natürlichen Materialien wie Wolle, Seide und weichem Leder. Auf Messen wie der High Point Market wurden Räume vorgestellt, die auf Entspannung und Achtsamkeit abzielen, mit Elementen wie Wasserwänden und integrierten Grünflächen.

Diese Trends zeigen, wie Wohnräume nicht nur unseren Stil, sondern auch unsere Werte und unsere Art zu leben widerspiegeln. Sie betonen die Bedeutung von Komfort, Funktionalität und persönlichem Ausdruck, während sie gleichzeitig umweltbewusste und technologische Aspekte berücksichtigen.

Trends, die aus 2023 bleiben, umfassen die Betonung auf flexible und multifunktionale Räume, die Nutzung von kräftigen Farben und Mustern sowie das fortgesetzte Interesse an Mid-Century Modern Designs und skandinavischen Einflüssen. Diese Elemente werden weiterhin in modernen Wohnkonzepten integriert, oft in Verbindung mit den neuen Trends für 2024.

Bedeutung Mid-Century Modern Design

„Mid-Century Modern“ bezeichnet einen Designstil, der sich vorwiegend auf die Mitte des 20. Jahrhunderts bezieht, etwa von den späten 1940ern bis in die frühen 1970er Jahre. Dieser Stil ist bekannt für seine klaren Linien, minimalistischen Formen und die Integration von sowohl traditionellen als auch nicht-traditionellen Materialien. Hier sind einige Schlüsselelemente des Mid-Century Modern Designs:

  • Einfachheit und Funktionalität: Eines der Hauptmerkmale dieses Stils ist die Einfachheit des Designs. Die Möbelstücke sind oft funktional und ohne unnötige Verzierungen, wobei ein starker Fokus auf die Benutzerfreundlichkeit und praktische Aspekte gelegt wird.
  • Organische Formen und Linien: Mid-Century Modern Designs neigen dazu, organische, fließende Formen und sanfte, abgerundete Linien zu haben. Diese natürlichen Formen stehen im Kontrast zu den strengen, geometrischen Formen des vorhergehenden Art-Deco-Stils.
  • Materialvielfalt: Der Stil kombiniert traditionelle Materialien wie Holz mit nicht-traditionellen Materialien wie Metall, Glas, Vinyl, Plexiglas und Fiberglas. Dieser Materialmix verleiht Mid-Century Modern Möbeln und Dekorationen eine einzigartige Ästhetik.
  • Helle Farben und Muster: Obwohl oft durch eine Palette von neutralen Farben charakterisiert, umfassen Mid-Century Modern Designs auch helle und satte Farben sowie grafische Muster. Diese wurden häufig in Akzenten wie Kissen, Wandkunst und Teppichen verwendet.
  • Einfluss des skandinavischen Designs: Mid-Century Modern wurde stark vom skandinavischen Design beeinflusst, das ebenfalls Einfachheit, Minimalismus und Funktionalität betont. Diese Einflüsse sind in der klaren Linienführung und der Funktionalität der Möbel erkennbar.

 

Mid-Century Modern Designs sind zeitlos und bleiben auch heute noch beliebt. Sie passen gut in eine Vielzahl von Innenräumen und bringen einen Hauch von Eleganz und Geschichte mit sich, während sie gleichzeitig modern und frisch wirken.

Richtungsweisende Messen für Wohntrends

Milan Design Week in Italien

Die Milan Design Week, auch bekannt als Salone del Mobile Milano, ist eine der weltweit führenden Designmessen und ein jährliches Ereignis, das in Mailand, Italien, stattfindet. Es ist eine Veranstaltung, die von großer Bedeutung für alle ist, die sich für Design, Architektur und kreative Innovationen interessieren.

Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas

Die Consumer Electronics Show (CES) ist eine der weltweit größten und einflussreichsten Messen für Unterhaltungselektronik und technologischer Innovationen. Sie findet jährlich im Januar in Las Vegas, Nevada, USA, statt. Die Messe präsentiert die neuesten Produkte und Entwicklungen aus Bereichen wie Computerhardware, Kommunikationstechnologie, Heimelektronik, Automobiltechnik und vielem mehr. CES ist ein zentraler Treffpunkt für Branchenführer, Erfinder und Unternehmer, um Netzwerke zu knüpfen, Partnerschaften zu bilden und die neuesten technologischen Durchbrüche zu diskutieren. Da in den letzten Jahren die Entwicklung der Smart Home Technologie rasant voranschreitet, verschmelzen zunehmend Wohnmobiliar und Technologie.

IMM Cologne in Köln

Die IMM Cologne ist eine internationale Möbelmesse, die jährlich in Köln, Deutschland, stattfindet und als eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Welt des Möbel- und Innendesigns gilt. Sie präsentiert die neuesten Trends und Innovationen im Bereich Möbeldesign, Innenarchitektur und Wohnkultur, wobei Hersteller, Designer und Einzelhändler aus aller Welt ihre neuesten Kreationen und Konzepte vorstellen. Als Trendbarometer und Inspirationsquelle für die Möbel- und Designindustrie hat die IMM Cologne einen erheblichen Einfluss auf die Gestaltung zukünftiger Wohnstile und Inneneinrichtungstrends.

High Point Market in den USA

Der High Point Market ist eine umfangreiche Möbel- und Einrichtungsmesse, die zweimal jährlich in High Point, North Carolina, USA, stattfindet und als eine der größten Möbelmessen der Welt gilt. Sie dient als Schlüsselereignis für die Möbelindustrie, bei dem Hersteller, Händler und Designer aus der ganzen Welt zusammenkommen, um die neuesten Trends, Designs und Produkte im Möbelbereich vorzustellen und zu entdecken. Mit ihrer breiten Palette an ausgestellten Produkten und der Präsenz bedeutender Branchenakteure ist die High Point Market ein wichtiger Indikator für zukünftige Trends in der Möbel- und Einrichtungsbranche.

Bild eines Wohnzimmers für Beitrag Wohntrends für das Jahr 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert