10 Top-Reiseziele im Jahr 2024

Sonne, Sommer, Strand und gute Laune. Allein der Gedanke an den nächsten Urlaub macht glücklich. Denn der Alltagsstress und die anhaltend kalten Temperaturen haben uns Ende des ersten Monats im Jahr bereits voll im Griff...
Katrin Gruber
Katrin Gruber
Top 10 Reiseziele

da kann eine Pause unter Palmen schnell zum verlockenden Tagtraum werden. Mach den Traum wahr und buche deine Traumreise für dein Urlaubsjahr 2024. Wir helfen dir bei der Entscheidung und präsentieren dir in diesem Beitrag 10 außergewöhnliche Reiseziele, die keine Wünsche offenlassen.

Reisen ist das halbe Leben

„Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben“, ein Zitat des berühmten deutschen Publizisten Kurt Tucholsky, das den Nagel auf den Kopf trifft. Reisen öffnet den Geist, lässt uns in andere Kulturen eintauchen und gibt uns neue Energie für den beruflichen Alltag. Bereits die Planung des nächsten Urlaubs löst in uns ein Gefühl des Glücks aus. Wer also noch keine Pläne für dieses Jahr hat, sollte rasch zu Zettel und Stift greifen und mit der Urlaubsplanung beginnen, denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Im Folgenden findest du 10 Reiseziele, die du unbedingt auf deiner Urlaubsagenda vermerken solltest. Viel Freude beim Schmökern.

10 interessante Reiseziele für deine nächste Reisebuchung

Oman 

Das Sultanat Oman, das sich auf der arabischen Halbinsel befindet, hat einiges zu bieten. Ob Strandurlaub, Wüstentrip, Wanderurlaub oder Rundreise – im Oman kannst du beinahe jedes Abenteuer erleben. Das Land ist leicht zu bereisen und überrascht mit vielen unterschiedlichen Landschaften. Zudem ist das Essen vor Ort (Datteln, Humus und Co.) ein Highlight für sich. In unserem Blogbeitrag 1001 Nacht: 2 Wochen durch den OMAN findest du eine 14-tägige Reiseroute zum Nachreisen und weitere spannende Informationen über das arabische Land.

Traditionelle Speisen

Shuwa

Dieses Gericht ist ein besonderer Favorit bei Festlichkeiten. Es besteht aus langsam gegartem Lamm- oder Ziegenfleisch, das über mehrere Tage in einer Mischung aus Gewürzen mariniert und dann in einem speziellen Ofen, dem sogenannten „Tanoor“, unter der Erde gekocht wird.

Majboos

Dies ist ein beliebtes Reisgericht in Oman, das oft mit Huhn, Lamm oder Fisch zubereitet wird. Der Reis wird in einer reichhaltigen Gewürzmischung gekocht, die Kardamom, Nelken, Zimt und Lorbeerblätter umfasst.

Mashuai

Ein weiteres beliebtes Gericht, das aus gegrilltem Königsfisch mit Zitronenreis besteht. Der Fisch wird normalerweise mit einer Mischung aus Gewürzen mariniert und dann gegrillt.

Sehenswürdigkeiten

Muscat

Die Hauptstadt von Oman ist bekannt für ihre wunderschöne Architektur und historischen Stätten. Zu den Höhepunkten gehören die Große Sultan-Qabus-Moschee, das Royal Opera House

Nizwa

Diese historische Stadt war einst die Hauptstadt Omans und ist berühmt für ihre beeindruckende Festung und den lebhaften Viehmarkt.

Salalah

Bekannt für seine jährliche Monsunzeit (Khareef), die die Landschaft in ein grünes Paradies verwandelt, und für seine historische Bedeutung im Weihrauchhandel.

Oman Moschee Turm

Japan

Tokio, Kyoto, Osaka oder eine Wanderung auf den Vulkan Fuji – eine Reise nach Japan ist nicht nur zur berühmten Kirschblütenzeit (Jänner, Februar, März) faszinierend, der Inselstaat im Pazifik begeistert je nach Region und geplanten Aktivitäten ganzjährig. Im Norden kommen in den Wintermonaten etwa Wintersportbegeisterte voll auf ihre Kosten, im subtropischen Süden können im Sommer Wasserbegeisterte im wahrsten Sinne des Wortes im Pazifik abtauchen und die beeindruckende Unterwasserwelt erleben.

Traditionelle Speisen

Sushi

Diese Gerichte bestehen aus rohem Fisch, der entweder allein (Sashimi) oder zusammen mit Reis und Seetang (Sushi) serviert wird.

Tempura

Frittiertes Gemüse und Meeresfrüchte, oft serviert mit einer speziellen Dipping-Sauce.

Ramen

Eine Nudelsuppe, die in vielen Variationen existiert, mit unterschiedlichen Brühen (z.B. Shoyu, Miso, Tonkotsu) und verschiedenen Belägen wie Schweinefleisch, Ei, Algen und Frühlingszwiebeln.

Sehenswürdigkeiten

Kyoto

Bekannt für seine historischen Tempel, Schreine und Gärten. Zu den Highlights gehören der Kinkaku-ji (Goldener Pavillon), der Fushimi Inari-Taisha-Schrein und der Arashiyama Bambuswald.

Tokio

Die pulsierende Hauptstadt Japans bietet moderne Architektur, Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltung und berühmte Viertel wie Shibuya und Shinjuku. Sehenswürdigkeiten wie der Tokyo Skytree und der Meiji-Schrein sind ebenfalls beliebt.

Osaka

Bekannt für seine jährliche Monsunzeit (Khareef), die die Landschaft in ein grünes Paradies verwandelt, und für seine historische Bedeutung im Weihrauchhandel.

Fuji Berg

Südkorea

Wer in eine völlig andere Kultur eintauchen möchte, der ist in Südkorea gut aufgehoben. Neben faszinierenden Landschaften hat das Land auch eine spannende Geschichte, die viele Touristen genauer kennenlernen wollen. Die Weltmetropole Seoul überzeugt mit kulinarischen Spezialitäten und moderner, fortschrittlicher Technologie.

Traditionelle Speisen

Kimchi

Ein fermentiertes Gemüsegericht, meistens aus Chinakohl und Daikon-Rettich, gewürzt mit Chili, Knoblauch, Ingwer und Fischsauce. Kimchi ist in Korea unglaublich beliebt und wird fast zu jeder Mahlzeit serviert.

Bibimbap

Eine bunte Reisschüssel, die mit verschiedenen Gemüsesorten, Fleisch (häufig Rindfleisch), einem rohen oder gebratenen Ei und einer würzigen Sauce aus Gochujang (scharfe Chilipaste) angerichtet wird.

Bulgogi

Dünne Scheiben von mariniertem Rindfleisch, die gegrillt oder gebraten werden. Die Marinade besteht normalerweise aus Sojasauce, Sesamöl, Knoblauch, Zucker und anderen Gewürzen.

Sehenswürdigkeiten

Seoul

Die Hauptstadt Südkoreas ist ein pulsierendes Zentrum, das Tradition und Moderne vereint

Busan

Südkoreas zweitgrößte Stadt ist berühmt für den Haeundae Strand, den Jagalchi-Fischmarkt, den Beomeosa-Tempel und das Gamcheon-Kulturviertel, oft als das „Santorini Koreas“ bezeichnet.

Insel Nami

Bekannt durch die koreanische TV-Serie „Winter Sonata“, ist diese malerische Insel ein beliebtes Ziel für Liebespaare. Sie bietet wunderschöne Baumalleen, ruhige Seen und eine friedliche Atmosphäre.

Südkorea

Sri Lanka

Die „Perle des Indischen Ozeans“ Sri Lanka überzeugt mit traumhaften Stränden, atemberaubenden Landschaften und einer vielfältigen Kultur. Zu den Highlights vor Ort zählen beispielsweise die Teefelder in den zentralen Hochlanden Sri Lankas oder zahlreiche Nationalparks mit einer magischen Flora und Fauna, in der sich Elefanten, Affen oder diverse, seltene Vogelarten tummeln.

Traditionelle Speisen

Rice and Curry

Dies ist ein Grundnahrungsmittel in Sri Lanka und besteht aus Reis, der mit verschiedenen Currys serviert wird, darunter Gemüse-, Hühnchen-, Fisch- oder Linsencurry.

Hoppers

Eine Art Pfannkuchen aus fermentiertem Reis- und Kokosnussmehlteig, oft in einer Schüsselform gebraten. Sie können süß oder herzhaft sein und oft mit einem Spiegelei in der Mitte serviert werden.

Watalappam

Ein köstliches Dessert, das aus Kokosmilch, Jaggery (eine Art Zucker), Eiern und Gewürzen wie Kardamom und Muskatnuss hergestellt wird.

Sehenswürdigkeiten

Sigiriya (Löwenfelsen)

Diese antike Felsenfestung und UNESCO-Welterbestätte ist bekannt für ihre beeindruckende Architektur und Fresken. Sie thront majestätisch auf einem massiven Felsen und bietet eine atemberaubende Aussicht.

Dambulla Höhlentempel

Ein weiteres UNESCO-Welterbe, bekannt für seine gut erhaltenen Höhlentempel und Wandmalereien, die verschiedene Szenen des buddhistischen Glaubens darstellen.

Heilige Stadt Anuradhapura

Eine der alten Hauptstädte Sri Lankas, berühmt für ihre gut erhaltenen Ruinen alter Zivilisationen und als wichtiger Wallfahrtsort im Buddhismus.

Sri Lanka

Marokko

In Nordafrika finden Reiselustige ein buntes Land der Kontraste: Marokko! Insbesondere die farbenfrohen Märkte in Marrakesch, die mit Gewürzen aller Art punkten, und die marokkanische Wüste ziehen alljährlich Touristen aus aller Welt an. Doch auch Städte wie Casablanca sollten bei der Reiseplanung in Betracht gezogen werden.

Traditionelle Speisen

Couscous

Eines der bekanntesten Gerichte Marokkos. Couscous wird oft mit Gemüse, Fleisch (z.B. Lamm, Huhn) und manchmal auch mit Hülsenfrüchten zubereitet.

Tajine

Ein Schmorgericht, dass in einem speziellen, kegelförmigen Tontopf, dem Tajine, gekocht wird. Es gibt viele Varianten mit Fleisch (wie Lamm, Huhn oder Rind), Fisch, Gemüse und oft auch Früchten.

Mechoui

Ein beliebtes Grillgericht, das oft bei großen Versammlungen serviert wird. Es besteht aus einem ganzen Lamm oder Schaf, das langsam über offenem Feuer gegrillt wird.

Sehenswürdigkeiten

Marrakesch

Bekannt als die „Rote Stadt“, ist Marrakesch berühmt für seinen historischen Marktplatz Djemaa el-Fna, die Koutoubia-Moschee, die Saadier-Gräber und die farbenfrohen Souks (Märkte).

Fès

Eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte der arabischen Welt. Die Altstadt (Medina) von Fès ist bekannt für ihre verwinkelten Gassen, die Universität Al Quaraouiyine und die Gerbereien.

Casablanca

Moderne Stadt, bekannt für die beeindruckende Hassan-II.-Moschee, die direkt am Meer liegt und eine der größten Moscheen der Welt ist.

Markt Gewürze

Island

Die nordatlantische Insel der Extreme schaffte es in letzter Zeit primär aufgrund von Vulkanausbrüchen in die Schlagzeilen. Wenn es aber wieder ruhiger wird, dann zahlt sich eine Reise in diesen geologischen Wunderort allemal aus. Nordlichter, heiße Quellen oder die lebendige Kulturszene in Reykjavìk – Island ist eine magische Reise wert!

Traditionelle Speisen

Hákarl (Gammel Hai)

Dies ist ein bekanntes traditionelles isländisches Gericht. Es besteht aus fermentiertem Grönlandhai und ist bekannt für seinen starken Geruch und Geschmack.

Skyr

Ein traditionelles isländisches Milchprodukt, ähnlich wie Joghurt, aber mit einer cremigeren und dickeren Konsistenz. Es wird oft mit Milch und Zucker zum Frühstück gegessen oder als Dessert serviert.

Lamm

Island ist bekannt für seine Lammgerichte. Das Fleisch wird oft geräuchert und ist bekannt für seinen reinen, milden Geschmack.

Sehenswürdigkeiten

Der Goldene Kreis

Eine beliebte Touristenroute, die drei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands umfasst – den Þingvellir-Nationalpark, den Geysir Geothermalbereich und den Gullfoss-Wasserfall.

Die Blaue Lagune

Eine berühmte geothermische Spa, bekannt für ihre milchig-blaue Farbe und heilenden Eigenschaften. Sie liegt in einem Lavafeld in Grindavík auf der Reykjanes-Halbinsel.

Die Nordlichter (Aurora Borealis)

Island ist einer der besten Orte der Welt, um die Nordlichter zu sehen, besonders zwischen September und April.

Island

Azoren

Aus gutem Grund werden die Azoren als Hawaii Europas bezeichnet. Die vulkanische Inselgruppe, die inmitten des Atlantischen Ozeans liegt, beeindruckt Naturbegeisterte und Wanderfreunde gleichermaßen. Wer immer schon einmal Wale sehen wollte, ist hier genau richtig! Rund um die Inselgruppen findet man eine Vielzahl an Meeresbewohnern wie Delfine, Wale oder Schildkröten.

Traditionelle Speisen

Cozido das Furnas

Ein traditionelles Gericht, das in vulkanischen Dampföffnungen auf der Insel São Miguel gekocht wird. Es besteht aus einer Vielzahl von Fleischsorten (Rind, Huhn, Schwein), Würsten und Gemüse.

Alcatra

Ein typisches Gericht der Insel Terceira, das aus langsam im Ofen geschmortem Rindfleisch besteht, oft gewürzt mit Knoblauch, Lorbeerblättern, Nelken und schwarzem Pfeffer.

Lapas

Eine Art Meeresmuschel, die gegrillt und oft mit Zitronensaft und Knoblauch serviert wird.

Sehenswürdigkeiten

Sete Cidades auf São Miguel

Ein beeindruckender Krater mit zwei Seen – Lagoa Azul und Lagoa Verde – die durch ihre unterschiedlichen Farben (blau und grün) bekannt sind. Die umliegende Landschaft bietet einige der spektakulärsten Aussichten der Azoren.

Pico

Die Insel Pico ist bekannt für ihren gleichnamigen Vulkan Pico, den höchsten Berg Portugals. Die Insel ist ebenfalls ein Zentrum für Walbeobachtungen und Heimat der Weinregion Pico, die zum UNESCO-Welterbe gehört.

Gruta das Torres auf Pico

Eine der längsten Lavahöhlen der Welt, die Besuchern einen Einblick in die vulkanische Geschichte der Insel bietet.

Azoren Wasserfall

Montenegro

Das kleine Land an der Adriaküste beeindruckt mit vielfältigen Landschaften, historischen Städten und charmanten Küstenorten wie Kotor, Perast oder Budva. Zudem begeistern die majestätischen Berglandschaften die Touristen.

Traditionelle Speisen

Ćevapi

Diese kleinen, gegrillten Fleischröllchen sind in den Balkanländern sehr beliebt und werden oft mit frischem Brot, Zwiebeln und Ajvar (einer Paprika-Auberginen-Sauce) serviert

Kačamak

Ein herzhaftes Gericht, das aus Mais- oder Weizengrieß gekocht und oft mit Käse, saurer Sahne oder Milch serviert wird. Es ist ein einfaches, aber sättigendes Bauerngericht.

Sarma

Dies sind mit Hackfleisch und Reis gefüllte Sauerkrautrollen, die langsam in einer würzigen Sauce gekocht werden. Sarma ist ein klassisches Wintergericht.

Sehenswürdigkeiten

Ostrog-Kloster

Ein spektakuläres orthodoxes Kloster, das in eine fast vertikale Felswand eingebettet ist. Es ist eines der bedeutendsten spirituellen Zentren Montenegros und ein beliebtes Ziel für Pilger und Touristen.

Sveti Stefan

Eine kleine Insel an der Adriaküste, verbunden mit dem Festland durch einen schmalen Isthmus. Einst ein Fischerdorf, ist es heute ein luxuriöses Resort und bekannt für seine pittoreske Schönheit.

Lovćen Nationalpark

Der Park beherbergt das Mausoleum von Petar II. Petrović-Njegoš auf dem Gipfel des Lovćen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Kotor und die umliegende Landschaft hat.

Kotor Perast Montenegro

Kroatien

Kroatien ist und bleibt eines der beliebtesten Urlaubsziele der Österreicherinnen. Die Nähe, die Strände und das Essen begeistern Jahr für Jahr die ganze Familie. Ob Insel oder Festland, in Kroatien kann für ein paar Tage oder aber auch für einige Wochen gut relaxed werden!

Traditionelle Speisen

Ćevapčići

Kleine, würzige Rindfleischwürstchen, die oft mit Zwiebeln serviert und auf einem flachen Brot namens Lepinja gegessen werden.

Peka

Dies ist eine traditionelle Art des Kochens, oft mit Fisch oder Fleisch (wie Lamm oder Kalbfleisch) und Gemüse, das in einem speziellen, mit Kohlen bedeckten Topf (der „Peka“) zubereitet wird.

Sarma

Kohlrouladen, gefüllt mit einer Mischung aus Hackfleisch und Reis, oft in einer würzigen Tomatensauce gekocht.

Sehenswürdigkeiten

Hvar

Eine beliebte Insel an der dalmatinischen Küste, bekannt für ihre malerischen Strände, Lavendelfelder, historische Städte und lebendiges Nachtleben.

Pula

Berühmt für sein gut erhaltenes römisches Amphitheater, eines der größten und besterhaltenen in der Welt, und heute ein Austragungsort für verschiedene Veranstaltungen und Festivals.

Rovinj

Eine charmante Küstenstadt auf der Halbinsel Istrien, bekannt für ihre engen, gewundenen Straßen, lebhaften Marktplatz und die wunderschöne Aussicht vom Kirchturm der St. Euphemia-Kirche.

Kroatien Meer

Italien

Zu guter Letzt darf natürlich das österreichische Nachbarland Italien nicht in dieser Auflistung fehlen. Italien schmeckt uns nicht nur in puncto Kulinarik, sondern hat auch viel Geschichte und Kunst zu bieten. Ob Strandurlaub in Lignano oder Städtetrip nach Florenz oder Rom – Italien zählt neben Kroatien zum beliebtesten Reiseziel der Österreicherinnen.

Traditionelle Speisen

Ossobuco

Ein weiteres Gericht aus der Lombardei, das aus geschmorten Kalbshaxen- Scheiben besteht, häufig serviert mit Risotto alla Milanese.

Tiramisu

Ein beliebtes Dessert, das aus abwechselnden Schichten von in Kaffee und oder Rum getränkten Löffelbiskuits/Biskotten und einer Mischung aus Eiern, Zucker und Mascarpone-Käse besteht, üblicherweise mit Kakao bestäubt.

Caprese-Salat

Ein einfacher Salat aus frischen Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Olivenöl, der die Farben der italienischen Flagge repräsentiert.

Sehenswürdigkeiten

Die Toskana

Eine Region, die für ihre atemberaubenden Landschaften, Weinberge, mittelalterlichen Städte und kulinarischen Köstlichkeiten bekannt ist.

Sardinien und Sizilien

Zwei große Inseln, die für ihre schönen Strände, historischen Stätten und einzigartigen Kulturen bekannt sind.

Vatikanstadt

Der kleinste unabhängige Staat der Welt, Heimat des Papstes, der Vatikanischen Museen, der Sixtinischen Kapelle und des Petersdoms.

Italien Kathedrale

Fazit

„Heute Reise buchen und nicht mehr über den Alltag fluchen“

– mit diesen Worten möchten wir diesen Beitrag abschließen und hoffen, dass du demnächst in Vorfreude auf deinen Urlaub schwelgen kannst.

Viel Spaß beim Verreisen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert